40.000
Aus unserem Archiv
New York

In Syrien getötete Journalistin auf Long Island beigesetzt

dpa

Knapp drei Wochen nach ihrem Tod in Syrien ist die amerikanische Journalistin Marie Colvin in ihrer Heimat begraben worden. Die 56-Jährige wurde auf Long Island beigesetzt. Dort war sie aufgewachsen. Colvin war eine erfahrene Kriegsreporterin. Ende Februar wurde sie als Korrespondentin der britischen «Sunday Times» während der Angriffe der syrischen Armee auf die Stadt Homs getötet. Ihre Leiche konnte erst vor einer Woche geborgen werden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 32°C
Freitag

18°C - 31°C
Samstag

17°C - 27°C
Sonntag

15°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!