40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Immer mehr betrügerische Online-Bestellungen

dpa/tmn

Verbraucher werden häufiger Opfer von Datendieben im Internet. Diese melden sich dann mit geklauter Identität in Online-Shops an und lassen sich Waren an ihre Adresse oder ein Postfach liefern, erklärt der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU).

Annähernd ein Drittel der Mitgliedsunternehmen des Verbands hätten im laufenden Jahr bereits Inkassoverfahren bearbeitet, die auf einen solchen Identitätsdiebstahl zurückgehen. Der Verband rät Betroffenen, schnell zu handeln und sofort Anzeige zu erstatten. Außerdem sollte so schnell wie möglich Kontakt zum Gläubiger aufgenommen werden. Darüber hinaus sei ein sorgsamer Umgang mit persönlichen Daten zu empfehlen. Die neue Herbstumfrage des BDIU unter seinen Mitgliedern ergab, dass 57 Prozent der Unternehmen bei Online-Käufen eine besonders schlechte Zahlungsmoral bemerkt haben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!