Archivierter Artikel vom 28.06.2010, 17:24 Uhr

Im Winter nach Schwedisch-Lappland fliegen

Berlin (dpa/tmn). Ein neues Ziel in Schwedisch-Lappland steuert Air Berlin in der Wintersaison 2010/11 an. Von Hannover und Stuttgart aus geht es jeweils montags und freitags nach Arvidsjaur, einen Ort etwa 100 Kilometer südlich des Polarkreises.

Wie das Unternehmen in Berlin mitteilt, starten die Maschinen um 8.40 Uhr in Hannover und 10.20 Uhr in Stuttgart. Die Rückflüge beginnen um 12.30 Uhr mit dem Ziel Hannover und um 14.00 Uhr nach Stuttgart. Die Saison dauert vom 29. November 2010 bis 1. April 2011. Zubringerflüge zu den deutschen Abflughäfen gibt es von Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München aus.