40.000
  • Startseite
  • » Im Super-G folgt Svindal auf Aamodt
  • Aus unserem Archiv

    Im Super-G folgt Svindal auf Aamodt

    Whistler (dpa) - Der Super-G bleibt bei den Alpin-Herren die norwegische Disziplin. Zum vierten Mal in der 1988 bei Olympischen Winterspielen eingeführten Sportart gewann ein Norweger. Bis zum großen skandinavischen Medaillensammler Kjetil Andre Aamodt ist es aber noch ein weiter Weg.

    Die Olympiasieger im Super-G:

    JahrName
    2010:Aksel Lund Svindal (Norwegen)
    2006:Kjetil Andre Aamodt (Norwegen)
    2002:Kjetil Andre Aamodt (Norwegen)
    1998: Hermann Maier (Österreich)
    994: Markus Wasmeier (Schliersee)
    1992:Kjetil Andre Aamodt (Norwegen)
    1988:Franck Piccard (Frankreich)

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!