Im Jemen entführte Mädchen wieder in Deutschland

Dresden (dpa). Fast ein Jahr nach ihrer Entführung im Jemen sind zwei Mädchen aus Sachsen wieder zurück in Deutschland. Die beiden Kinder im Alter von vier und sechs Jahren landeten mit einer Bundeswehr-Maschine in Dresden. Das teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Die beiden Mädchen waren vor zwei Tagen befreit und nach Saudi-Arabien gebracht worden. Das Schicksal der Eltern und des knapp zweijährigen Bruders ist nach Angaben eines AA-Sprechers weiter unklar.