40.000
Aus unserem Archiv
Dresden

Im ersten Uni-Referat auf Allgemeinverständlichkeit achten

dpa/tmn

Das erste Uni-Referat steht für viele Erstsemester bevor. Wer dabei einen guten Eindruck machen will, kann das mit einfachen Mitteln erreichen. A und O eines guten Vortrags sind die verständliche Formulierung und das Einhalten der vorgegebenen Zeit.

Erstsemester7
Das erste Uni-Referat steht bevor: Einen guten Referenten zeichnet aus, dass er die Kommilitonen mitnimmt.
Foto: Ralf Hirschberger – DPA

Das Semester hat begonnen und Hunderttausende Erstsemester müssen bald ihr erstes Uni-Referat halten. Wer dabei einen guten Eindruck machen will, sollte vermeiden, den Vortrag aus Eitelkeit vor allem für den Dozenten zu halten. Es geht nicht darum, zu zeigen, wie kompetent jemand ist, sagt Prof. Joachim Scharloth, der am Institut für Germanistik an der Technischen Universität Dresden lehrt. Einen guten Referenten zeichne aus, dass er die Kommilitonen mitnimmt.

Erstsemester sollten sich deshalb immer fragen, wie viel Wissen sie bei ihren Mitstudenten voraussetzen dürfen. Werden Fachwörter eingeführt, sollten sie erklärt werden. Ein sehr kleinteiliges Thema muss in den Gesamtzusammenhang eingeordnet werden. Gut sei auch, vorab zu erklären, was an dem Referatsthema eigentlich so interessant ist. Wer unsicher ist, ob das eigene Referat verständlich ist, hält es am besten vorab einem Kommilitonen. Dabei sollte auch die Zeit gestoppt werden. Viele Studenten begehen den Fehler, dass sie viel zu lang reden, sagt Prof. Joachim Scharloth. Es falle deshalb schon positiv auf, wenn Vortragende sich an die vorgegebene Zeit halten.

Wer zu Hause zwei oder drei Minuten über der vorgegebenen Zeit liegt, ist übrigens noch im grünen Bereich. Beim Vortrag selbst seien die meisten nervös – und redeten deshalb besonders schnell.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

14°C - 25°C
Samstag

15°C - 27°C
Sonntag

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!