Archivierter Artikel vom 12.08.2010, 00:22 Uhr

IG Metall: SPD soll Rente mit 67 ablehnen

Berlin (dpa). Die IG Metall hat von der SPD gefordert, dass sie sich endgültig von der Rente mit 67 verabschieden soll. IG-Metall- Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Urban sagte der Tageszeitung «Die Welt», es dürfe keine Scheinlösungen geben, sondern ein klares Nein zur Rente mit 67. Bislang spricht sich die SPD-Spitze nur dafür aus, die geplante Anhebung des Rentenalters vorübergehend auszusetzen. Grundsätzlich befürworten die Sozialdemokraten aber die schrittweise Erhöhung der Rentenaltersgrenze.