Wien

IAEA verabschiedet Resolution gegen Iran

Der Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde hat eine Resolution gegen den Iran verabschiedet. 25 der 35 Länder des Aufsichtsgremiums stimmten Diplomatenangaben zufolge für das Dokument. Die Resolution kritisiert vor allem die neue iranische Urananreicherungsanlage in Fordo bei Ghom, die das Regime jahrelang geheim gehalten hatte. Sie fordert das Land zur «vollständigen Kooperation» bei noch offenen Fragen auf. Der Bau der Anlage werde mit «ernsthafter Besorgnis» gesehen, heißt es.