Kopenhagen

Husarenritt zu WM-Gold: Arndt «super happy»

Judith Arndt hat bei der Rad-WM in Kopenhagen Wind und Wetter getrotzt und mit einer famosen Fahrt die Goldmedaille im Einzelzeitfahren gewonnen. Die Leipzigerin war über 27,8 Kilometer auf regennasser Straße unbezwingbar und feierte ihren ersten WM-Titel im Kampf gegen die Uhr.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net