Kirchberg

Hunsrückbahn ist lauter als erlaubt

Ab 2014 soll die Hunsrückbahn den Flughafen Hahn mit dem Rhein-Main-Gebiet verbinden. Spätestens dann wird es für einige Anlieger mit der Ruhe vorbei sein. Allein innerhalb der Verbandsgemeinde Kirchberg liegen 31 Häuser so ungünstig an der Strecke, dass bei ihnen die gesetzlichen Lärmgrenzwerte überschritten werden. Das ist das Ergebnis eines Schallgutachtens, das Experten des LBM dem Verbandsgemeinderat präsentiert haben. Die Betroffenen haben keinen Anspruch auf Lärmschutzmaßnahmen – sie sind auf den guten Willen angewiesen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net