Archivierter Artikel vom 24.03.2012, 16:55 Uhr
Silao

Hunderttausende Mexikaner feiern Papst Benedikt

Hunderttausende Mexikaner haben Papst Benedikt XVI. im Bundesstaat Guanajuato einen stürmischen Empfang bereitet. Zum Beginn seines ersten Besuches in Mexiko spielten Gruppen mexikanische Tänze auf. Es war ein begeisterter Empfang, wie ihn der Papst sonst am ehesten noch in Afrika erfährt. Nach Benedikts kurzer Ansprache auf dem Flughafen bei der Stadt Silao begleitete eine weiße Fahrzeugkolonne das Papamobil in die Stadt León. In seiner Begrüßungsrede rief Benedikt das unter brutaler Gewalt leidende Mexiko auf, «in der Hoffnung auf Gott» eine bessere Welt anzustreben.