Stuttgart

Hunderte VfB-Fans protestieren vor Stadion

Nach der 3:5-Niederlage gegen den FC Bayern München haben Hunderte Fans des VfB Stuttgart gegen die Vereinsführung des Fußball-Bundesligisten protestiert. Lautstark skandierten die Anhänger «Vorstand raus». Club-Chef Erwin Staudt versuchte, die Menge per Megafon-Ansprache zu besänftigen. Rund eine Stunde nach der Partie beendeten die Fans ihre Protestaktion. Schon im Stadion hatten die Anhänger ihrem Unmut über die schlechteste Hinrunde der VfB-Geschichte Luft gemacht und den Spielern demonstrativ die Rücken zugewandt.