Archivierter Artikel vom 16.07.2011, 15:02 Uhr

Hund fällt Fünfjährigen an – Junge schwer verletzt

Saalfeld (dpa). Wieder hat ein Hund in Thüringen ein Kind angefallen und schwer verletzt. Der Mischling habe den Fünfjährigen gestern Abend in einer Saalfelder Wohnung ins Gesicht gebissen, berichtete die Polizei. Warum das bisher wohl nicht als aggressiv aufgefallene Familientier plötzlich den Jungen attackierte, ist noch unklar. Die Mutter ging zwar dazwischen, wurde aber ebenfalls in den Kopf gebissen. Mutter und Kind kamen ins Krankenhaus. Beide seien schwer verletzt, aber nicht in Lebensgefahr.