Archivierter Artikel vom 13.05.2011, 12:24 Uhr

Hülkenberg trennt sich von Ex-Schumacher-Manager

Hannover (dpa). Formel-1-Ersatzpilot Nico Hülkenberg hat sich von seinem Manager Willi Weber getrennt. Das gab der 23 Jahre alte Force-India-Ersatzmann auf seiner Internetseite bekannt.

Der Emmericher will sich nach dem Ende der Zusammenarbeit mit dem früheren Manager von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher demnach nun selbst um sein Management kümmern. Dabei soll Hülkenberg von seinem früheren PR-Berater Timo Gans unterstützt werden.

Hülkenberg muss sich in dieser Saison mit der Rolle des Ersatzmannes bei Force India hinter Adrian Sutil und Paul di Resta begnügen, nachdem er vergangenes Jahr noch Stammpilot bei Williams gewesen war. Der ehemalige GP2-Champion war dabei in Sao Paulo überraschend auf die Pole Position gerast. Bei Force India darf er zumindest die Freitags-Trainingsrunden vor den Rennen absolvieren, um sich so für andere Teams empfehlen zu können.