Archivierter Artikel vom 28.02.2014, 21:55 Uhr

Hubschrauber stürzt in Ostsee – ein Toter, zwei Vermisste

Zingst (dpa). Beim Absturz eines Hubschrauber vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Der Mann war in kritischem Zustand geborgen worden und kurz darauf gestorben. Eine weitere Person wurde gerettet, zwei werden noch vermisst. Bei der verunglückten Maschine soll es sich um einen Offshore-Versorgungshubschrauber handeln. Der Hubschrauber stürzte westlich des Darß vor der Gemeinde Born ins Meer. Die Ursache ist noch unklar.