40.000
Aus unserem Archiv
Frankfurt/Main

Hotel in Südtirol Favorit für WM-Trainingslager

Joachim Löw wird seine Spieler wahrscheinlich in Südtirol auf die Fußball-Weltmeisterschaft vorbereiten.

Für das Trainingslager von Mitte Mai an hat sich der Bundestrainer nach Informationen der «Bild»-Zeitung für das Wellnesshotel «Weinegg» südwestlich von Bozen entschieden. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wollte dies nicht bestätigen. «So lange Verhandlungen laufen, gibt es von unserer Seite keine Auskünfte», hieß es aus der Verbandszentrale in Frankfurt.

Bislang galt auch eine Luxusherberge am benachbarten Kalterer See als mögliches Vorbereitungsquartier. Dort hatte Teamchef Franz Beckenbauer seinen Kader vor dem WM-Gewinn 1990 in Italien auf das Turnier eingestimmt. Eine weitere Option für den Südafrika-Einsatz war ein Trainingslager in Kärnten.

Löw wird seine Akteure nach dem letzten Bundesliga-Spieltag am 8. Mai zunächst zu einem Regenerationstrip nach Mallorca oder Sardinien versammeln. Anschließend steht das Trainingslager auf dem Programm. Drei Testspiele sind für diese Zeit geplant, eines davon in Aachen gegen Malta. Weitere mögliche Kontrahenten sind Ungarn und Bosnien- Herzegowina.

Am 6. Juni wird der DFB-Tross ins WM-Quartier Vélmore Hotel vor den Toren Pretorias aufbrechen. Beim Turnier vom 11. Juni bis 11. Juli trifft der dreifache Weltmeister in der Gruppe D auf Australien (13. Juni/Durban), Serbien (18. Juni/Port Elizabeth) und Ghana (23. Juni/Johannesburg).

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!