Düsseldorf

Hormone machen anfälliger für Thrombosen

Frauen in Hormonbehandlung sind auf Reisen anfälliger für eine Thrombose. Ein weiterer Risikofaktor ist mehrstündiges Sitzen während langer Fahrten und Flüge. Darauf weist Bettina Flörchinger, Frauenärztin im Centrum für Reisemedizin hin.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net