Berlin

Höherer Arbeitslosenbeitrag weiter offen

Die Bundesregierung hat sich noch nicht auf eine Beitragssatz-Erhöhung in der Arbeitslosenversicherung festgelegt. Dazu gebe es keine Entscheidung, sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin. Hintergrund sind Berichte zu Überlegungen in der schwarz-gelben Koalition, bei einem erneuten Milliarden-Defizit der Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2011 den Arbeitslosenbeitrag von derzeit 2,8 auf 4,5 Prozent zu erhöhen. Ein Sprecher des Bundesarbeitsministeriums dementierte das.