Archivierter Artikel vom 24.01.2014, 16:00 Uhr

Höfl-Riesch wäre «natürlich total gerne» Fahnenträgerin

Cortina d'Ampezzo (dpa) – Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hätte große Lust auf den Job als deutsche Fahnenträgerin bei der Olympia-Eröffnungsfeier in Sotschi.

Kandidatin
Maria Höfl-Riesch ist eine Kandidatin, die die deutsche Fahne trägen könnte.
Foto: Johann Groder – DPA

«Ich würde das natürlich total gerne machen, das wäre eine Riesen-Ehre», antwortete die 29 Jahre alte Skirennfahrerin nach ihrem Sieg bei der Abfahrt in Cortina d'Ampezzo. Sie werde sich aber sicher nicht «irgendwie aufdrängen», meinte Höfl-Riesch. «Es gibt ja einige, die schon sehr erfolgreich waren, einige, die auch ihre letzten Spiele machen – wie mich. Aber: Schau'n mer mal.»