Archivierter Artikel vom 01.12.2011, 10:50 Uhr

Höfl-Riesch mit Aufwärtstrend im Training

Lake Louise (dpa). Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat sich beim zweiten Abfahrtstraining im kanadischen Lake Louise in verbesserter Form präsentiert. Die 27-Jährige kam in 1:55,22 Minuten als Sechste ins Ziel. Am Vortag war sie noch 14. geworden.

Aufwärtstrend
Maria Höfl-Riesch fuhr im Training auf Platz sechs.
Foto: John G. Mabanglo – DPA

Viktoria Rebensburg (1:56,15), die vorher noch Zweite gewesen war, landete auf Platz 17, Veronique Hronek (1:57,65) wurde 48. Den ersten Rang im zweiten Training sicherte sich die Schweizerin Marianne Kaufmann-Abderhalden (1:54,37) vor Daniela Merighetti aus Italien und der US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Am Wochenende starten die Damen auf zwei Abfahrten und im Super-G.

Beim ersten Training der Herren in Beaver Creek (USA) fuhr der Schweizer Didier Cuche in 1:45,54 Minuten die beste Zeit. Die deutschen Alpinen landeten auf den hinteren Plätzen: Stephan Keppler (1:49,03) belegte Rang 47, vier Plätze dahinter landete Andreas Sander (1:49,20). Um den dritten Startplatz bei der Abfahrt am Freitag kämpfen noch Tobias Stechert und Josef Ferstl. Zudem stehen in Colorado noch ein Super-G und ein Riesenslalom an.