Archivierter Artikel vom 29.06.2010, 15:06 Uhr

Hockey-Vizeweltmeister testet beim Masters

Hamburg (dpa). Am 2. Juli startet Hockey-Vizeweltmeister Deutschland beim Vier-Nationen-Turnier in Hamburg in die Vorbereitung auf die Champions-Trophy in vier Wochen.

Bei den Spielen gegen Japan (2. Juli, 18.45 Uhr), Indien (3. Juli, 14 Uhr) und den Dauerrivalen Niederlande (4. Juli, 14 Uhr) testet Bundestrainer Markus Weise auch Perspektivspieler für das Turnier der sechs besten Teams in Mönchengladbach (31. Juli bis 8. August). Im 18-köpfigen Aufgebot stehen mit Rückkehrer Tobias Hauke (zum HTHC) und Neuzugang Oliver Korn (zum UHC) acht Hamburger. Wegen des WM-Viertelfinals Deutschland gegen Argentinien wurde die Samstagsbegegnung auf 14 Uhr vorverlegt.