40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Hockey-Olympiasieger Weß beendet Karriere

dpa

Der zweimalige Hockey-Olympiasieger Timo Weß hat seine Karriere beendet. Er wolle sich künftig seiner beruflichen Entwicklung widmen, sagte Weß der «Rheinischen Post».

Rückzug
Timo Weß tritt nach dem Gewinn der Goldmedaille in London aus der Nationalmannschaft zurück.
Foto: Frank Uijlenbroek – DPA

Deshalb hat der 30 Jahre alte Abwehrspieler beschlossen, «einen klaren Schnitt» zu machen. Als studierter Betriebswirt will er im November in der Immobilienbranche beginnen.

Bei den Olympischen Spielen im August in London hatte er zum zweiten Mal nach Peking 2008 Gold mit der Nationalmannschaft geholt. «Nach so einer intensiven Zeit, in der ich mir oft anhören musste, dass ich eigentlich nur verlieren kann, erfüllt mich dieser Erfolg mit einem Gefühl der tiefen inneren Zufriedenheit», sagte Weß. Sein drei Jahre jüngerer Bruder Benjamin wird indes seine Karriere in der Nationalmannschaft und beim Bundesligisten Rot-Weiss Köln fortsetzen.

Timo Weß, der ebenfalls für Köln spielte, absolvierte in elf Jahren insgesamt 256 Länderspiele. Außer den beiden Olympiasiegen holte er zwei WM-Titel auf dem Feld (2002, 2006), wurde Europameister (2003), Olympia-Dritter in Athen (2004) und Weltmeister in der Halle (2007).

Bericht rp-online

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

18°C - 28°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

19°C - 32°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!