Archivierter Artikel vom 28.05.2010, 06:06 Uhr

Hochwasserscheitel kommt

Frankfurt (Oder) (dpa) – Der Höhepunkt der Oderflut hat Deutschland so gut wie erreicht. Am frühen Morgen stand das Wasser am ersten Pegel hinter der polnischen Grenze, in Ratzdorf, bei 6,30 Meter. Es stieg nur noch langsam. Bei der verheerenden Flut 1997 waren in Ratzdorf 6,91 Meter gemessen worden. In Frankfurt (Oder) wird der Flutscheitel erst am Abend erwartet. In Kürze wird damit gerechnet, dass die höchste Alarmstufe 4 in Kraft tritt. In der zwei Meter tiefer liegenden polnischen Nachbarstadt Slubice wurden bereits zwei Ortsteile evakuiert.