Potsdam

Hochwasserlage verschärft sich

Die Hochwasserlage an der Oder spitzt sich zu. Das Landesumweltamt geht davon aus, dass es das zweithöchste Hochwasser werden wird, das die Oder in historischer Zeit erlebt hat. Im Landkreis Oder-Spree gilt schon jetzt die Alarmstufe 3. Mit der höchsten Alarmstufe 4 müssen die Anwohner schon morgen rechnen. Es besteht dann die Gefahr, dass Deiche und Dämme überflutet werden. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck brach wegen der angespannten Lage seinen Urlaub ab.