Archivierter Artikel vom 26.05.2010, 13:00 Uhr
Potsdam

Hochwasser-Alarmstufe 3 an der Oder

Das Oder-Hochwasser wird gefährlicher: Im Landkreis Oder-Spree ist die Alarmstufe 3 ausgerufen worden. Sämtliche Deiche werden jetzt überwacht. Mehr als hundert Deichläufer sind ab sofort im Einsatz, um etwa 50 Kilometer Deich zu überwachen. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck bricht wegen der sich zuspitzenden Hochwasserlage seinen Urlaub ab. In Polen hat der Hochwasserscheitel der Weichsel die Mündung erreicht. Die Alarmstände sind aber weiter um rund zwei Meter überschritten.