Berlin

Hochwasser: Flüsse schwellen wieder an

Die Hochwasserlage an vielen deutschen Flüssen bleibt angespannt. Regensburg an der Donau ist knapp an einer Flutkatastrophe vorbeigeschrammt. Die mobilen Schutzwände hielten das Wasser aber. Nun sinken die Pegel wieder. An der Elbe bleibt die Situation vielerorts kritisch. Der Stadt Pirna in Sachsen drohen Überschwemmungen. In Koblenz soll das Rhein-Hochwasser heute nun doch fast die Höhe der ersten Flutwelle vom Wochenbeginn erreichen. Am Main war die Situation ab Bamberg besonders kritisch. In Thüringen wird an der Werra mit sinkenden Pegelständen gerechnet.