Berlin

Hochtief: Brüderle gegen schärfere Übernahmegesetze

Im Streit um einen besseren Schutz deutscher Konzerne wie Hochtief lehnt Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle schärfere Übernahmeregeln ab. Die gesetzlichen Regelungen seien aus seiner Sicht hinreichend, sagte Brüderle. Wie Kanzlerin Angela Merkel wünsche auch er sich, dass Hochtief in Essen bleibe. Er wolle aber nicht in Marktprozesse eingreifen, so Brüderle. Der spanische Baukonzern ACS will Hochtief übernehmen.