Darmstadt

HIV-Affäre: No-Angels-Sängerin angeklagt

Weil sie einen Mann bei ungeschütztem Sex mit dem Aids-Erreger HIV infiziert haben soll, ist No- Angels-Sängerin angeklagt worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt mit. Sie bestätigte Informationen des Nachrichtenmagazins «Focus». Bei einer Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung droht der 27- Jährigen eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren. Außerdem werden Benaissa vier Fälle von versuchter gefährlicher Körperverletzung zur Last gelegt. Insgesamt gehe es um drei Sexualpartner.