Archivierter Artikel vom 02.08.2011, 17:52 Uhr
Speyer

Historisches Museum der Pfalz hat neuen Chef

Das historische Museum der Pfalz in Speyer hat einen neuen Chef. Unter insgesamt 42 Bewerbern wählte der Stiftungsrat am Dienstag den Archäologen Eckart Köhne für den Spitzenposten aus, wie das Museum mitteilte. Der 44-Jährige ist derzeit Direktor des Rheinischen Landesmuseums in Trier. Köhne erklärte, er plane ein spannungs- und abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm. Dabei wolle er auch Geschehnisse aus der Pfalz thematisieren. Die Entscheidung für ihn fällte der Stiftungsrat einstimmig. Der bisherige Museumsdirektor Alexander Koch wechselt ans Deutsche Historische Museum in Berlin. Koch leitete das Museum in Speyer knapp sechs Jahre lang. Vergangenes Jahr zog das Haus mehr als 200 000 Besucher an.