Historischer Wahlsieg: Rajoy soll Spanien aus Krise führen

Madrid (dpa). Neuanfang in Spanien: Nach dem historischen Wahlsieg der konservativen Volkspartei soll deren Chef Mariano Rajoy das Land aus der schlimmsten Finanzkrise der Nachkriegszeit führen. Der künftige Regierungschef warnte jedoch vor überzogenen Erwartungen. «Wir werden keine Wunder vollbringen», sagte der 56-Jährige. Bundeskanzlerin Angela Merkel bot Rajoy in einem Telefonat eine enge Zusammenarbeit bei der Bewältigung der Krise an. Die Finanzmärkte zeigten sich vom Erfolg der Konservativen nur wenig beeindruckt.