40.000
  • Startseite
  • » Hirvonen bei Rallye Portugal in Front
  • Aus unserem Archiv
    Faro

    Hirvonen bei Rallye Portugal in Front

    Der Finne Mikko Hirvonen hat die Führung nach der ersten Etappe der Rallye Portugal übernommen.

    Spitzenreiter
    Mikko Hirvonen beim Start der Rallye Portugal.
    Foto: Nikos Mitsouras - DPA

    Der 33-Jährige lag im Ford Fiesta RS WRC nach den sieben Prüfungen des vierten WM-Laufs 3,7 Sekunden vor seinem Markenkollegen Ott Tänak aus Estland im privat eingesetzten Fiesta RS WRC. «Das war wirklich diesmal ein guter Tag für uns, aber wir wissen, dass wir noch einiges verbessern müssen», sagte Hirvonen.

    Mit einem Rückstand von 6,5 Sekunden beendete der französische Titelverteidiger und WM-Gesamterste Sébastien Ogier im VW Polo R WRC den ersten Tag als Dritter. «Unsere weichen Reifen waren nicht die beste Wahl, aber wir sind dennoch mit unserer Position zufrieden», meinte der dreifache Portugal-Sieger Ogier. Kurz vor dem Tagesziel hatte er noch vor Hirvonen gelegen.

    Für seinen finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala war die erste Etappe nach einem Überschlag ohne Personenschaden vorzeitig zu Ende gegangen. Eine Prüfung zuvor schied der ehemalige polnische Formel 1-Pilot Robert Kubica wegen eines abgerissenen Vorderrads am Ford Fiesta aus.

    Homepage Rallye-WM

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!