40.000
Aus unserem Archiv

Hirscher fliegt zwei Tage später zur Ski-WM

Wien (dpa) – Der gesundheitlich angeschlagene Österreicher Marcel Hirscher wird zwei Tage später als geplant zu den Ski-Weltmeisterschaften in die USA reisen.

Erkältet
Der Österreicher Marcel Hirscher hat sich vor der WM eine Erkältung zugezogen.
Foto: Hans Klaus Techt – DPA

Der große Slalom-Konkurrent von Felix Neureuther habe sich erkältet. Der Weltcup-Spitzenreiter werde deshalb auf Anraten der Ärzte erst am 1. Februar und nicht schon zwei Tage vorher in die USA fliegen, hieß es in einer Mitteilung. Nach wie vor nicht geklärt ist, ob Hirscher in Vail/Beaver Creek neben Slalom und Riesentorlauf auch in der Super-Kombination (8. Februar) antreten wird.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!