40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Hilfswerk bereitet sich auf Einsatz nach Erdbeben in Chile vor

dpa

Nach dem Erdbeben in Chile bereitet sich das Hilfswerk World Vision auf einen Großeinsatz vor. Schon in wenigen Stunden sollen Helfer von Bolivien aus in die Unglücksregion fliegen. Laut World Vision sind in manchen Städten fast alle Häuser zerstört. Die befürchteten Riesenwellen im Pazifik sind ausgeblieben. Japan und Russland bleiben aber in Alarmbereitschaft. In Chile wurden bisher mindestens 300 Tote geborgen. Das Ausmaß der Katastrophe soll nach offiziellen chilenischen Angaben aber erst in drei Tagen feststehen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!