Hahn

Hessen weiter ohne Kontakt zu HNA am Hahn

Zwischen dem Land Hessen und dem chinesischen Mischkonzern HNA herrscht am Hunsrück-Airport Hahn laut dem Finanzministerium in Wiesbaden weiterhin Funkstille. „Der chinesische Mehrheitsgesellschafter am Flughafen Hahn hat immer noch nicht auf unsere Aufforderung reagiert, eine Gesellschafterversammlung abzuhalten, um Einblick in aktuelle Entwicklungen und zukünftige Pläne nehmen zu können“, teilte Ministeriumssprecher Ralph-Nicolas Pietzonka der Deutschen Presse-Agentur mit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net