Berlin

Hertha in Europa League weiter

Hertha BSC ist mit dem ersten Sieg im heimischen Olympiastadion seit 130 Tagen in die K.o.-Runde der Europa League eingezogen. In einem lange Zeit trostlosen Spiel vor nur 14 417 Zuschauern erzwang der Serbe Gojko Kacar gegen Sporting Lissabon den 1:0-Erfolg. Damit sicherte das abgeschlagene Bundesliga-Schlusslicht in der Gruppe D den zum Weiterkommen notwendigen zweiten Platz hinter Lissabon.