Riga

Hertha hofft nach 1:0 in Lettland auf K.o.-Runde

Hertha BSC steht in der Fußball-Europa-League vor dem Einzug in die K.o.-Runde der letzten 32 Mannschaften. Das abgeschlagene Bundesliga-Schlusslicht gewann in Riga 1:0 gegen Lettlands Vizemeister FK Ventspils. Da der direkte Rivale SC Heerenveen nur ein 1:1 bei Spitzenreiter Sporting Lissabon erreichte, genügt den Berlinern im letzten Spiel am 16. Dezember gegen Sporting ein Unentschieden zum Weiterkommen. Die Portugiesen sicherten sich den Staffelsieg und stehen damit bereits in der nächsten Runde.