Unterhaching

Herrlich wird neuer Trainer in Unterhaching

Der frühere Fußball-Nationalspieler Heiko Herrlich wird in der kommenden Saison neuer Trainer beim Drittligisten SpVgg Unterhaching.

«Wir haben uns mit Heiko Herrlich geeinigt», sagte Vereinsboss Engelbert Kupka der Münchner «Abendzeitung». «Er ist voll engagiert und will die für ihn reizvolle Aufgabe, mit den jungen Leuten etwas aufzubauen, angehen.» Der 39 Jahre alte Herrlich wird Nachfolger des glücklosen Klaus Augenthaler und soll nach Angaben der Zeitung am 21. Juni den Trainingsstart der Oberbayern leiten.

Herrlich hatte zuletzt in der Saison 2009/10 mehrere Monate lang den VfL Bochum trainiert, konnte den Club aber nicht vor dem Abstieg aus der Bundesliga retten. In seiner aktiven Zeit kam der Torjäger auch auf fünf Einsätze in der deutschen Nationalmannschaft und erzielte dabei einen Treffer. Im Herbst 2000 wurde bei Herrlich ein Gehirntumor festgestellt, der aber erfolgreich bekämpft werden konnte.