40.000
Aus unserem Archiv

Heizkörper auf Höchststufe wärmt Raum nicht schneller auf

Viel hilft viel? Das trifft zumindest beim Heizen nicht zu. Auch in kalten Räumen, wird der Heizkörper am besten nicht vollaufgedreht. Denn schneller warm wird es dadurch nicht.

Heizregler auf Stufe 3
Die Stufe drei ist meist ausreichend, um den Raum auf 20 Grad aufzuheizen.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Stuttgart (dpa/tmn) – Das muss doch schneller gehen: Wer in einen kalten Raum kommt, dreht meist intuitiv den Heizkörper voll auf. Allerdings heizt das die Luft auch nicht schneller auf, sondern verpulvert nur Heizkosten.

Der Heizkörper wird auf Stufe fünf länger laufen, da er die Temperatur im Raum auf 28 Grad hochheizt, wie die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg erläutert. Eine Wohlfühltemperatur von 20 Grad bekommt man aber schon mit Stufe drei, Stufe vier ergibt circa 24 Grad.

Wer es kühler mag: Die Ziffer eins steht für eine Temperatur von rund 12 Grad, die Zwei erhitzt das Zimmer auf 16 Grad. Das Sternchen-Symbol steht für den Frostschutz, der verhindert, dass der Heizkörper einfriert. Etwa 5 Grad werden damit erreicht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!