Heim für NS-Verbrecher Demjanjuk gesucht

München (dpa). Der NS-Verbrecher John Demjanjuk soll nach seiner Freilassung in einem Pflegeheim untergebracht werden. Man suche fieberhaft eine Stelle, die ihn aufnehmen würde, sagte der stellvertretende Leiter des Münchner Gefängnisses Stadelheim, Jochen Menzel. Die Haftanstalt können den 91-jährigen Mann ja nicht einfach auf die Straße schieben. Das Münchner Landgericht hatte den früheren KZ-Wachmann Demjanjuk wegen Beihilfe zum Mord an mindestens 28 000 Juden zu fünf Jahren Haft verurteilt, aber den Haftbefehl aufgehoben.