40.000
Aus unserem Archiv
Heidenheim

Heidenheim mit 3:1 gegen FC Bayern II erneut stark

dpa

Der 1. FC Heidenheim hat in der 3. Fußball-Liga seinen vierten Sieg hintereinander gefeiert. Vor 6200 Zuschauern gewann das Team von Trainer Frank Schmidt gegen die zweite Mannschaft von Bayern München mit 3:1 (0:0).

Patrick Mayer (46.) brachte die Heidenheimer mit seinem 18. Saisontor unmittelbar nach dem Seitenwechsel in Führung. Christian Beisel (78.) sorgte für die Vorentscheidung, er traf mit schönem Seitfallzieher zum 2:0 und erzielte damit sein erstes Tor für Heidenheim. Nazif Hajdurovic (90.) gelang der Anschlusstreffer für die Münchner, ehe Marc Schnatterer (90.) gleich darauf den Schlusspunkt zum 3:1 setzte.

Die Heidenheimer konnten sich trotz des erneuten Erfolges in der Tabelle nicht verbessern und liegen weiter auf Rang sechs. Die Bayern konnten nicht an den jüngsten Sieg im Nachholspiel gegen Nachbar Unterhaching anknüpfen. Dadurch verharren sie als Schlusslicht im Tabellenkeller.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!