40.000
Aus unserem Archiv
Meißen

Heftiger Regen richtet Schäden in Teilen Ostdeutschlands an

dpa

Regen, Gewitter, Schlamm: Ein Unwetter mit heftigem Regen hat in Teilen Ostdeutschlands große Schäden angerichtet. Im sächsischen Meißen waren immer noch zahlreiche Haushalte ohne Strom, nachdem sich gestern eine Schlammlawine durch eine Straße gewalzt hatte. Keller mussten ausgepumpt und Straßenschäden beseitigt werden. Erst vor rund einem Jahr gab es wegen der Hochwasserkatastrophe Überschwemmungen in Teilen Ostdeutschlands. Im Stadtgebiet Dresden rückte die Feuerwehr seit gestern Nachmittag rund 200 Mal aus, wie das Katastrophenschutzamt mitteilte.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!