Archivierter Artikel vom 28.04.2010, 22:22 Uhr

Heftige Attacken bei Spitzenkandidaten-TV-Runde

Mönchengladbach (dpa) – Elf Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben sich die Spitzenkandidaten der Parteien einen heftigen Schlagabtausch geliefert. Ihre Fernsehdebatte verlief deutlich hitziger als das TV-Duell am vergangenen Montag zwischen Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft. Besonders heftig stritten die Fünf über die Schulpolitik. Rüttgers warf SPD und Grünen vor, mit ihren Plänen für ein längeres gemeinsames Lernen aller Kinder ein «Schulchaos» auszulösen.