Archivierter Artikel vom 03.12.2011, 12:55 Uhr

Hechts drittes NHL-Saisontor zu wenig für Buffalo

Buffalo (dpa). Auch das dritte Saisontor von Jochen Hecht binnen vier Spielen hat die Buffalo Sabres nicht vor einer klaren Heimniederlage in der NHL bewahrt. Das Team von Hecht und Christian Ehrhoff verlor in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga 1:4 gegen die Detroit Red Wings.

Torschütze
Das Tor von Jochen Hecht reichte für die Buffalo Sabres nicht zu einem Sieg.
Foto: Cj Gunther – DPA

Detroit legte mit den frühen Treffern von Jakub Kindl (9.), Johan Franzen (14.) und Valtteri Filppula (15.) die Basis für den siebten Sieg in Serie. Hecht verkürzte zwar sechs Minuten vor Schluss, doch nach dem Tor von Pawel Dazjuk (59.) war die Partie zugunsten von Detroit entschieden. Die Red Wings sind derzeit das drittbeste Team der NHL, Buffalo kassierte die insgesamt zwölfte Niederlage im 25. Spiel.