40.000
  • Startseite
  • » Haushaltsloch 2009 dramatisch gewachsen
  • Aus unserem Archiv

    Haushaltsloch 2009 dramatisch gewachsen

    Wiesbaden (dpa). Die Wirtschaftskrise hat das Loch in den öffentlichen Haushalten im vergangenen Jahr auf das gut 20-fache wachsen lassen. 2008 lag das Defizit in den Etats von Bund, Ländern und Kommunen noch bei 5,2 Milliarden Euro, im vergangenen Jahr waren es 105,5 Milliarden. Wie das Statistische Bundesamt heute in Wiesbaden mitteilte, stiegen die Ausgaben um 6,7 Prozent. Die Einnahmen gingen um 2,8 Prozent zurück. Das Bundesamt führt den Einnahmerückgang vor allem auf geringere Steuereinnahmen zurück.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 18°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!