40.000
  • Startseite
  • » Haushaltshilfe muss unfallversichert werden
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Haushaltshilfe muss unfallversichert werden

    Wer zeitweise eine Haushaltshilfe beschäftigt, muss sie gegen Unfälle versichern. Denn er werde dadurch zum Arbeitgeber, erklärt die Unfallkasse Berlin.

    Beträgt der Lohn weniger als 400 Euro, müsse sie bei der Minijobzentrale angemeldet werden. Ist der Lohn höher, könne die Haushaltshilfe beim zuständigen Unfallversicherungsträger angemeldet werden. Wer die Anmeldung versäumt, riskiere ein Bußgeld und bei einem Unfall eine Schadenersatzforderung der Haushaltshilfe.

    Weitere Informationen: www.minijobzentrale.de

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!