40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Haushaltshilfe muss unfallversichert werden

dpa/tmn

Wer zeitweise eine Haushaltshilfe beschäftigt, muss sie gegen Unfälle versichern. Denn er werde dadurch zum Arbeitgeber, erklärt die Unfallkasse Berlin.

Beträgt der Lohn weniger als 400 Euro, müsse sie bei der Minijobzentrale angemeldet werden. Ist der Lohn höher, könne die Haushaltshilfe beim zuständigen Unfallversicherungsträger angemeldet werden. Wer die Anmeldung versäumt, riskiere ein Bußgeld und bei einem Unfall eine Schadenersatzforderung der Haushaltshilfe.

Weitere Informationen: www.minijobzentrale.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 34°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

12°C - 22°C
Samstag

11°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!