Archivierter Artikel vom 31.07.2010, 18:12 Uhr
Afragola

Hauseinsturz in Italien: Drei Menschen sterben

Nach heftigen Regenfällen ist in Afragola bei Neapel ein Wohnhaus zusammengebrochen. Mindestens drei Menschen starben. Ein zehnjähriges Mädchen, das stundenlang unter den Trümmern gelegen hatte, konnte gerettet werden. Unklar ist, ob drei Afrikaner, die in dem zweistöckigen Haus wohnten, auch verschüttet wurden. Anwohner sagten jedoch, sie seien zur Unglückszeit nicht zu Hause gewesen. Das Gebäude war kurz nach Mitternacht zusammengefallen. Grund war vermutlich Wasser im Fundament.