40.000
Aus unserem Archiv

Hauptsache Haare schön – Männer immer eitler

Baierbrunn/Hamburg (dpa) – Emanzipation bei der Eitelkeit: Junge Männer legen heutzutage fast genauso viel Wert auf ihre Frisur wie Frauen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der «Apotheken Umschau».

Bei den 14- bis 29-Jährigen sagen demnach 82,9 Prozent «Das Aussehen meines Haupthaars ist für mich sehr wichtig». Bei Frauen ist gut 90 Prozent das Haar sehr wichtig – unabhängig vom Alter. Insgesamt geben etwa zwei Drittel aller befragten Männer (64,5 Prozent) an, dass sie sehr bedacht auf ihre Frisur seien, teilte die Zeitschrift am Freitag mit. Befragt wurden von der GfK Marktforschung Nürnberg 2004 Personen ab 14 Jahren – 972 Männer und 1032 Frauen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!