40.000
  • Startseite
  • » Hartz-Reform beschlossen und nachträgliche Sicherungsverwahrung weg
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Hartz-Reform beschlossen und nachträgliche Sicherungsverwahrung weg

    Die Hartz-Reform hat die erste Hürde genommen. Das Bundeskabinett beschloss die Erhöhung des Hartz-Satzes um 5 Euro und bessere Bildungsangebote für Kinder von Langzeitarbeitslosen. Nun kommt es auf die Länder an. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen rief die Opposition auf, die Reform nicht zu blockieren. Das Kabinett beschloss außerdem, dass die Sicherungsverwahrung auf besonders gefährliche Schwerverbrecher wie Sexual- und Gewalttäter beschränkt wird. Die nachträgliche Sicherungsverwahrung ist damit abgeschafft.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!