40.000
Aus unserem Archiv
Kassel

Hartz IV auch bei getrenntlebenden Eheleuten kürzbar

dpa

Auch wenn Eheleute in getrennten Wohnungen leben, kann das Einkommen des einen Partners auf den Hartz-IV-Anspruch des anderen angerechnet werden. Das entschied das Bundessozialgericht in Kassel am Donnerstag (18. Februar).

Damit verwies es die Klage einer Frau aus Osnabrück zurück an das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. Der Frau war 2005 die Leistung gestrichen worden, nachdem sie geheiratet hatte. Die Arbeitsgemeinschaft hatte argumentiert, dass der Ehemann eine ausreichend hohe Rente habe. Dagegen klagte die Frau und bekam Recht (Az: B 4 AS/49/09 R).

Die Arbeitsgemeinschaft legte Revision ein. Wie der Justiziar der Stadt Osnabrück, Gerd Kuhl, erläuterte, habe die Frau für ihren 18 Jahre älteren, pflegebedürftigen Mann gesorgt und eine Vollmacht über dessen Konto bekommen. Außerdem habe der Mann sein Haus auf seine Ehefrau überschrieben. Das seien alles Hinweise darauf, dass sie füreinander einstünden und sich unterstützten.

Der Anwalt der Frau widersprach dem. Durch die Eheschließung habe sich an den Lebensverhältnissen seiner Mandantin nichts geändert. Das Bundessozialgericht sah das anders. Es habe eine Bedarfsgemeinschaft bestanden, da keiner der Partner vorgehabt habe, sich scheiden zu lassen. Getrenntleben bedeute im Familienrecht aber, dass ein Ehepartner keine häusliche Gemeinschaft wolle, «weil er die eheliche Gemeinschaft ablehnt». Dies sei aber weder bei der Frau noch ihrem Ehemann der Fall gewesen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!