Archivierter Artikel vom 17.07.2011, 19:26 Uhr

Harry Potter schlägt Batman: Rekord mit bestem US-Filmstart

Los Angeles (dpa). Der achte und letzte «Harry Potter»-Film hat einen neuen Rekord aufgestellt: «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil II» konnte in den USA die höchsten Wochenendeinnahmen verbuchen, die es bislang gab. Der Fantasy-Streifen spielte ersten Schätzungen zufolge von Freitag bis heute umgerechnet rund 119 Millionen Euro ein, berichtete das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter». Damit zogen die Zauberlehrlinge spielend an dem bisherigen Rekordhalter «Dark Knight» vorbei.